Barlöffel kommen dann zum Einsatz, wenn Drinks gerührt und nicht mit einem Shaker gemixt werden. Gerührt wird ein Drink immer dann, wenn er hauptsächlich aus alkoholischen Zutaten besteht. Nebenbei ist ein Barlöffel praktisch, wenn ein Shot geschichtet werden soll oder als Barmaß, wenn man in einem Cocktail-Rezept von 1 BL (= 1 Barlöffel) liest.